Über mich


Nach einer Ausbildung als Organisations-Programmierer für Unix 1991 in München arbeitete ich 2 Jahre als Kundenbetreuer für eine EDV Firma in Rosenheim.  Während dieser Zeit hatte ich meinen ersten Kontakt mit einem Apple Rechner und war von dessen anwenderorientierten Betriebssystem so begeistert, dass ich mich 1994 kurzerhand entschloß eine zusätzliche Ausbildung bei Apple in München als Service-Techniker zu absolvieren.

 

meine Geschichte

1995 machte ich mich als Apple Service-Techniker selbständig und war für mehrere Jahre als externer Mitarbeiter bei einem Apple-Händler tätig.

 

Seit 1999 arbeite ich nur noch für Firmen und Privatanwender, die mit Apple Systemen arbeiten, egal ob Apple-Einzelplatzsysteme oder Apple-Server-Systeme. Diese Kunden betreue ich bezüglich Hardware, Software und Schulungen.

 

2010  übernahm ich eine Firma in Traunstein mit einer zusätzlichen Filiale in Rosenheim. Doch ich merkte sehr schnell, dass das Arbeiten in festen Strukturen, nach meiner langen Selbständigkeit als Einzelunternehmer nicht mit meinen Vorstellungen der Kundenbetreuung zusammen passte. 

 

Seit 2012 arbeite ich deshalb wieder eigenständig. 



meine Mission

Ich möchte den Menschen zeigen wie einfach und unkompliziert das Apple-Betriebssystem zu handhaben ist. Es ist für Jung und Alt gleichermaßen ohne großen Aufwand zu erlernen.

 

Da Hardware und Software optimal aufeinander abgestimmt sind und von einem Hersteller, nämlich Apple kommen, gibt es keine Kompatibilitätsprobleme.

 

Mit den im Betriebsystem enthaltenen Programmen von Apple, wie e-mail (Mail) , Browser (Safari), Textverarbeitung (Pages), Tabellenkalkulation (Numbers), Fotos als Bilddatenbank und Bearbeitung, benötigen die meisten Anwender keine zusätzliche kostenpflichtige Software.

 

Dennoch gibt es zigtausende Programme, die auf dem Apple-System laufen. Sie können sogar ein zweites Betriebsystem parallel zum Apple Betriebssystem laufen lassen, wie zum Beispiel UNIX oder Windows, wenn es unbedingt nötig sein sollte.